• Röben Handstrichziegel WIESMOOR erd-bunt_Parkhaus Hildesheim

Schöner parken: „Parkpaletten“ am Krankenhaus Hildesheim

Ein Parkhaus mit auffälliger Klinkerfassade, dessen Nutzung sich aufgrund seiner außergewöhnlichen Gestaltung nicht sofort als solches zu erkennen gibt, ist in der Hildesheimer Innenstadt entstanden.

 

Das bestehende zweigeschossige Parkdeck am Werkhof des St. Bernward Krankenhauses Hildesheim („Parkpalette ‚Werkhof‘ “) konnte durch den Zukauf von Grundstücksfläche erweitert und aufgestockt werden, um dem erhöhten Besucher- und Personalaufkommen sowie der beengten Parksituation der angrenzenden historischen Neustadt gerecht zu werden.

 

Aufgrund des engen Baufensters wurde zusätzlich zu der 3. Ebene mit Rampe ein fünfgeschossiger Anbau erstellt („Parkpalette Süd“), dessen obere Geschosse über einen PKW-Aufzug erschlossen werden.

 

Die Fassadengestaltung wurde in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz entwickelt. So kam für dieses Objekt der Röben Handformverblender WIESMOOR erd-bunt zum Einsatz, dessen warmer, gelb-brauner Farbton mit dem Naturstein der nahen romanischen Kirche St. Godehard aus dem 12. Jahrhundert harmoniert. Der Entwurf einer Verblendfassade mit großzügigen Belichtungs- und Belüftungsöffnungen, welche wiederum durch reliefartige Stahlblechmodule nur halbtransparent sind, lässt die Nutzung als Parkhaus erst auf den zweiten Blick erkennen.

 

 

Klinker: WIESMOOR erd-bunt

Ausführungsplanung und Baubegleitung:

Butz + Wölbern Planungsgesellschaft mbH Architekten, Hannover

 



Klinker WIESMOOR erd-bunt

WIESMOOR

erd-bunt
Letzte Referenz
Übersicht