Roeben.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
  • Emsauenpark: Klinker SHEFFIELD, OXFORD und Handstrichziegel WIESMOOR | Foto: Ulrich Wozniak

Stadtvillen Lingen - Mondänes Wohnen im Grünen

Stadtnahes Wohnen in grüner Umgebung – unter dieser Prämisse verwirklichte die Stadt Lingen (Ems) auf dem Gelände der ehemaligen Scharnhorst-Kaserne in Reuschberge den neuen „Emsauenpark Reuschberge“.

 

Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern, Stadtvillen und Stadthäusern vereinen zeitgemäßes Wohnen für Jung und Alt, für Singles und Familien: Nur etwa 1.000 Meter Luftlinie vom Marktplatz entfernt, eingebettet vom Dortmund-Ems-Kanal im Osten und der natürlich mäandrierenden Ems im Westen, entsteht in zentraler Lage eine ausgedehnte Parklandschaft, die von attraktiven Wohnbereichen städtebaulich eingefasst wird.


Unterschiedliche Klinkertexturen

Im Norden des Emsauenparks, und damit direkt angrenzend an den Stadtteil Reuschberge, werden Grundstücke für den Bau von Einfamilienhäusern, Doppelhäusern und Reihenhäusern zur Verfügung gestellt. Im Südwesten entstehen Stadt- und Reihenhäuser. Mondän hingegen wirkt das großzügige Wohnangebot der fünf von WBR-Architekten-Ingenieure, Lingen geplanten Stadtvillen im Zentrum des Areals.


Mit ihren drei verklinkerten Geschossen und einem vierten, leicht zurückspringenden und weiß verputzten Staffelgeschoss wirken diese Stadtvillen selbst in unmittelbarer Nähe der angrenzenden Einfamilienhaus-Bebauung nicht dominierend; mit einer klaren, reduzierten Formensprache drängen sie nicht in den Vordergrund. Um darüber hinaus ein abwechslungsreiches Erscheinungsbild entstehen zu lassen, kamen für die Fassaden der Gebäude jeweils Röben Verblender unterschiedlicher Farben und Texturen zum Einsatz: die beiden roten, klassischen Klinker SHEFFIELD und OXFORD, sowie der Handstrichziegel WIESMOOR in den Farben rotblau-bunt und erd-bunt.


Großzügiger Wohnraum

Für die Mauerwerksöffnungen setzte Bauunternehmer Ludwig Krämer aus Wietmarschen vom Röben PlanungsService entwickelte und vorgefertigte Läuferstürze ein: Geringere Kosten und schnellerer Baufortschritt sind Vorteile, die bei einem Bauvorhaben dieses Umfanges spürbar an Bedeutung gewinnen. Das Ensemble verfügt über eine gemeinsame, alle Objekte unterquerende Tiefgarage, über die sämtliche Wohnungen direkt mit dem Fahrstuhl erreichbar sind. Hier befinden sich auch den Wohnungen zugeordnete Abstellräume. Die Wohnungen selbst mit einer Größe von 70 – 120m²  sind für Singles und Familien konzipiert. Allen Bewohnern stehen große Balkone und Terrassen zur Verfügung.


Mit den Stadtvillen entstand großzügiger Wohnraum in exzellenter Lage direkt am Park, mit Blick auf eine neu angelegte Wasserachse und den Landschaftspark  sowie Zugang zur zentralen Fuß- und Radwegeachse durch den Emsauenpark. Sie verknüpft Emsufer und Stadtgebiet miteinander. Stadtnahes „Wohnen im Grünen“ und „Wohnen am Wasser“ – alles zugleich ist hier Wirklichkeit geworden.


Planung: WBR-Architekten-Ingenieure, Lingen

Fotos: Ulrich Wozniak, Salzbergen



Klinker WIESMOOR erd-bunt

WIESMOOR

erd-bunt
Klinker Handstrichverblender WIESMOOR rotblau-bunt, NF

WIESMOOR

rotblau-bunt
Letzte Referenz
Übersicht