• Handstrichverblender WIESMOOR kohle-bunt im DF
Röben Logo

Windsogsicherung bei Röben online berechnen

Seit März 2011 gibt es eine entscheidende Änderung im Regelwerk des Deutschen Dachdeckerhandwerks. In der Fachinformation Windlasten auf Dächern mit Dachziegel- und Dachsteineindeckungen werden die Windlasten auf Dächern mit Dachziegeln neu definiert, die Dachbereiche neu eingeteilt und die Anforderungen an die Befestigungen enorm erhöht.

Ganz einfach online berechnen
Röben bietet daher auf seiner Internetseite ein Berechnungstool an, mit dem online und sofort die passende Sturmklammer ermittelt und die regelgerechte Verklammerung einer Dachfläche ausgerechnet werden kann. Das Berechnungstool befindet sich auf jeder Röben Dachziegel-Produktseite.

Der Nutzer wird dabei systematisch durch die Berechnung geführt: Nach Eingabe der Werte für die Lattung, Lage, Dachform und Gebäudehöhe erhält er eine Empfehlung für die korrekte Verklammerung der Dachziegel. Dabei werden jeweils die im System hinterlegten technischen Daten der gewählten Klammer- und Dachziegelmodelle zugrunde gelegt. Diese müssen dem Nutzer also nicht im Detail bekannt sein.

Anerkannte Regeln der Technik
Das Regelwerk des Deutschen Dachdeckerhandwerks entspricht den allgemein anerkannten Regeln der Technik und ist die Grundlage für eine sach- und fachgerechte Ausführung aller Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten.

Nach diesen neuen Regeln  müssen nicht nur wesentlich größere Teilflächen der Steildächer verklammert werden, sondern es wird auch grundsätzlich in den Windzonen 1 und 2 geklammert. Mit der überarbeiteten DIN 1055-4, der DIN EN 14437 und der neuen Windzonenkarte sind auch die Anforderungen an die Sturmklammern gestiegen.

 


22.06.2017 18:29:36 – http://www.roeben.com/de/roben-international/roben-blog/der-roben-blog-neues-vom-ziegel/windsogsicherung-bei-roben-online-berechnen_6_429.html
© Röben Tonbaustoffe GmbH
Seit März 2011 gelten neue Vorschriften zur Windsogsicherung von Dachziegeln. Korrekt verlegte Dachziegel sind ein sicherer Schutz bei rauem Wetter