Röben Logo

Die Nachhaltigkeit von Röben Ziegelprodukten: Unsere Leitlinien

Erde, Wasser, Luft und Feuer - wer mit Keramik baut, ist der Natur stets ganz nah. Sanfter und verantwortungsvoller können Bauherren mit ihrer Umwelt kaum umgehen.

 

Die Herstellung aller Röben-Produkte erfolgt dank modernster Anlagentechnik ressourcenschonend, energiesparend und umweltfreundlich. Röben hält seine Werke permanent auf dem Stand der Technik und konnte so den spezifischen Energieverbrauch in den vergangenen Jahren kontinuierlich senken.

 

Die Energieeinsparung spielt bei Röben eine zentrale Rolle, denn die Energiekosten machen einen großen Teil der Gesamtkosten unserer Produktion aus.

 

Nahezu geschlossene Wärmekreisläufe, bei denen zum Beispiel die Abwärme des einen Prozesses zur Optimierung des anschließenden Produktionsschrittes eingesetzt wird, senken den Energieverbrauch spürbar. Ein modernes Energiemanagementsystem ermöglicht weitere Optimierungen.

 

Das kommt nicht nur der Umwelt zugute, sondern sichert auch die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens und so die Arbeitsplätze. Überschüsse werden nicht produziert, Abfallprodukte entstehen kaum. Die Lage der Rohstoffvorkommen in der Nähe der Röben Werksstandorte sichert kurze, energiesparende Transportwege.

 

Röben tut alles dafür, die Energieeffizienz bei der Produktion von Tonbaustoffen, seien es Klinker, Verblender, Tondachziegel, Klinkerplatten oder Feinsteinzeug, weiter zu erhöhen. Für die Umwelt, für die Menschen und nicht zuletzt für die Zukunft des Unternehmens. Dazu haben wir folgende Leitlinien entwickelt, an denen wir uns messen lassen wollen:

 

  • Durch den Aufbau eines Energiemanagementsystems wollen wir die Energieeffizienz systematisch verbessern.
  • Wir sorgen für die Einhaltung der gesetzlichen und behördlichen Forderungen, um umweltbelastende Emissionen zu vermeiden, bzw. auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Die Erfassung von Energiedaten ist die Grundlage für die Prüfung möglicher Energieeinsparungen.
  • Wir wollen rationelle Hilfsmittel einführen, die den Beteiligten am Energiemanagementsystem eine effektive Information erlauben und rationalisiertes Arbeiten ermöglichen.
  • Bei der Beschaffung sollen die energetischen Auswirkungen hinsichtlich Verwendung und Entsorgung berücksichtigt werden.
  • Wir wollen den Energieeffizienzgedanken so fördern, dass er in der täglichen Arbeit der Mitarbeiter an Bedeutung gewinnt und werden in den energierelevanten Bereichen entsprechende Schulungen und Weiterbildungen anbieten.
  • Wir wollen die Qualitätssicherung in der Produktion kontinuierlich verbessern. Jedes keramische Produkt bindet Energie, Ausschuss bedeutet erheblichen Energieverlust.


17.11.2019 01:15:18 – http://www.roeben.com/de/roben-international/roben-personlich/roben-personlich-/die-nachhaltigkeit-von-roben-ziegelprodukten-unsere-leitlinien_6_1971.html
© Röben Tonbaustoffe GmbH

Roeben.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok