Qualität und Formate aller Klinker unterliegen der Norm (DIN). Neben der Festigkeit und Wasseraufnahme beschreibt sie unter anderem auch die Maße der Ziegel.

Die Entscheidung, welches Klinker-Format am besten zu einem Haus passt, richtet sich ganz nach den Gestaltungsvorstellungen des Bauherrn oder Architekten. Ein gut gewähltes Format, das Fugenbild und der gewählte Mauerwerksverband unterstreichen den Stil des Hauses.

Die Schichthöhe, also die Höhe der Ziegelreihe plus Mörtelfuge, ergibt sich, genau wie die benötigte Anzahl von Klinkern pro Quadratmeter Mauerwerk, aus dem gewählten Steinformat.

 

WF = Waalformat

DF = Dünnformat

LDF = Lang-Dünnformat

WDF = Waal-Dickformat

NF = Normalformat

2DF = 2xDünnformat

 

Format

 WF

 DF

 LDF

 XLDF

 WDF

 NF

 2DF

Steinhöhe [mm]

 50

 52

 52

 52

 65

 71

 113

Steinbreite [mm]

210

240

290

365

210

240

 240

Lagerfuge [mm]

 12,5

 10,5

 10,5

 10,5

 11,9

 12,3

 12,0

Schichthöhe [mm]

 62,5

 62,5

 62,5

 62,5

 76,9

 83,3

 125

Schichten je m

 16

 16

 16

 16

 13

 12

  8

Klinker je m² ca.

 73

 64

 54

 43

 60

 48

 32

 

 

 

Mehr Wissen kompakt