FAQ - Wissen kompakt

Welche Klinkerformate gibt es, was hat es mit RAL-Farben für Dachziegel auf sich und warum muss Mauerwerk nicht imprägniert werden? Was ist ein Schichtmaß und wie gestalte ich perfekte Fugen? Viele Fragen, viele Antworten - hier für Sie zusammengestellt.

Wissen kompakt
Eine Klinkerfassade und korrekt verlegte Dachziegel sind ein sicherer Schutz vor rauem Wetter

Viele  Hausbesitzer fragen sich, ob die Ziegel auf dem Dach beim nächsten Sturm wohl halten werden. Hier deshalb Wissenswertes zur perfekten Sicherung der Dacheindeckung. Und ein Praxis-Rechner.

 

Wissen kompakt
WIESMOOR kohle-bunt als 50% Fußsortierung: Die Hälfte der Steine (hier als Riemchen geschnitten) ist mit der Rückseite nach vorne vermauert

Von einer Fußsortierung im Verblendmauerwerk spricht man, wenn die rustikaleren Rückseiten der Klinker als Sichtseite verarbeitet werden. Aber Achtung: Nicht jeder Klinker eignet sich!

Wissen kompakt
Der Wandaufbau: Röben Thermoziegel-Hintermauerwerk, Kerndämmung und die Klinker-Vormauerschale. So lässt sich leicht der Passivhaus-Standard erreichen.

Ein Maß für die Wärmedämmung ist der U-Wert. Er gibt Auskunft darüber, wie viel Wärme durch eine Gebäudewand nach außen abgegeben wird. Je kleiner der U-Wert, desto besser die Dämmung.

Wissen kompakt
Die wichtigsten Formate im Vergleich

Das Schichtmaß (die Höhe der Ziegelreihe plus Mörtelfuge) ergibt sich, genau wie die benötigte Anzahl von Steinen pro Quadratmeter Mauerwerk, aus dem gewählten Steinformat, also dem Maß des Klinkers.

 

Wissen kompakt
Welche RAL-Farbe hat dieser Ziegel? Und an welcher Stelle? Ziegeloberflächen reflektieren auch Umgebungsfarben.

In Bauvorschriften werden immer wieder RAL-Farben für die Dachziegel in Neubaugebieten vorgeschrieben. Warum das Unsinn ist und auch nicht immer befolgt werden muss, lesen Sie hier.
 

Wissen kompakt
Röben Tondachziegel FLÄMING kastanienbraun

Mal mehr, mal weniger Glanz, aber immer keramisch und fest in den Dachziegel eingebrannt: Glasuren und Engoben werden als toniger Schlicker auf den noch ungebrannten Ziegel aufgetragen und bleichen nie aus.

Wissen kompakt
Die klassische zweischalige Wand mit Kerndämmung: Hoch wärmedämmend und dauerhaft wartungsfrei - das macht sie so wirtschaftlich.

Ihre große Stärke beweisen Röben-Klinker in der Zweischaligen Wand, denn eine Hausfassade ist großen Belastungen ausgesetzt. Sie schützt vor Regen, Hitze, Kälte und Lärm. Aber was genau ist eine Zweischalige Wand?

Wissen kompakt
MONZAplus

Nach wie vor sind die vier Grundelemente Erde, Wasser, Luft und Feuer die natürlichen Komponenten des Tondachziegels. Garantiert ohne Zement, ohne Bindemittel, reine Keramik. Auch die "bunten" Farben sind fest in den Dachziegel eingebrannt - da bleicht ein Ziegelleben lang nichts aus.

Wissen kompakt
Klassische Verfugung mit Trockenmörtel

Je nach Oberflächenbeschaffenheit der Ziegel kann Mauerwerk  klassisch im Fugenglattstrich, mit Trockenfugmörtel oder im Schlämmverfahren verfugt werden.

Mauerwerks- und Zierverbände

Ursprünglich dienten Mauerwerksverbände dazu, die Lasten einer Wand optimal im Mauerwerk aufzunehmen. Die moderne Verblendfassade hat meist nur noch schützende Funktion. Hier werden die traditionellen Muster aufgenommen und mit ganzen, halben oder dreiviertel Steinen nachgebildet.