Röben Logo

Innovatives Fassadensystem: VIDAR Röben Klinkerschindeln

Auf der Fachmesse Architect@Work stellt Röben mit VIDAR ein innovatives keramisches Fassadensystem vor. Auch in Neumünster auf der NordBau wird das System präsentiert. Es bildet eine hinterlüftete Fassade und besteht aus original Röben Klinkerriemchen. Die über die Firma Komproment Danish Building Design vertriebenen „VIDAR Clay Shingles“ wurden in enger Kooperation zwischen dem Röben-Klinkerwerk Bannberscheid und dem dänischen Systemlieferanten Komproment entwickelt und stehen in diversen attraktiven Farben und in unterschiedlichen Texturen zur Auswahl.
 
 
NordBau Neumünster
11. -15. September 2019
Holstenhallen
Halle 1 / Stand 1230
 
Architect@Work Düsseldorf
4./5. Dezember 2019
Messe Düsseldorf
Halle 8B, Stand 245
 
 
Die Klinkerriemchen sind im Kopfbereich mit Öffnungen zum Verschrauben im System versehen. „Zur fachgerechten Montage der Schindeln steht außerdem ein speziell gefertigtes Aufhängungssystem zur Verfügung“, erklärt Niels Heidtmann, Export Direktor und Partner bei Komproment.
 

 

Die keramische Fassade betont den innovativen Charakter der Architektur und ermöglichen je nach Tageszeit und Lichteinfall völlig unterschiedliche Ansichten, die durch die horizontal gerillte Oberfläche der Riemchen zusätzlichen Reiz erhalten: „Die Riemchen werden aus einem der besten Tone weltweit gebrannt“, erklärt Niels Heidtmann. „Der Brand bei extrem hohen Temperaturen um 1.200 Grad Celsius erzeugt so eine wunderbare Farbenvielfalt in unterschiedlichen Nuancen.“ Im Zusammenspiel z.B. mit Holzterrassen und einzelnen Fassadenabschnitten aus Holz oder in Kombination mit Glas und Stahl ist so ein ebenso wertiges wie abwechslungsreiches Fassadenbild mit natürlicher Anmutung möglich.

 

Das besondere Format der Klinker, ihre attraktiven Oberflächen und vor allem die schindelartige Montage verleihen der Fassade eine exklusive, kleinteilige Optik.

 

Das System ist bis zu einer Gebäudehöhe von 25 Metern zugelassen (auf den Nordseeinseln mit  Windzone 4 bis 10m). So können Schindelfassaden auch an Hochhäusern montiert  werden – egal ob am Neubau oder im Bestand. Da es sich um ein Trockenbausystem handelt, ist die Montage im Winter problemlos möglich. Es besteht zu  100 % aus nicht organischem Material und besitzt eine Cradle-to-Cradle® Öko-Zertifizierung.


23.10.2019 17:10:37 – http://www.roeben.com/de/roben-international/roben-blog/der-roben-blog-neues-vom-ziegel/innovatives-fassadensystem-vidar-roben-klinkerschindeln_6_1985.html
© Röben Tonbaustoffe GmbH

Roeben.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok