• Raleigh/USA North Carolina State University triangle brick klinker clinker
Röben Logo

Röben-Objekt gewinnt amerikanischen "Brick in Architecture"-Award

Der von dem Architekten Marvin Malecha in Zusammenarbeit mit Weinstein Friedlein Architects geplante Neubau eines neuen Domizils für den Präsidenten der North Carolina State University wurde mit dem renommierten amerikanischen "Brick in Architecture"-Award ausgezeichnet. Der Preis wird bereits seit 1989 vom Verband der Amerikanischen Ziegelindustrie verliehen, der sowohl Hersteller als auch Händler repräsentiert.

 

Eigene Tiefe und Ausstrahlung

Im engen Austausch mit dem vor Ort ansässigen Röben-Tochterunternehmen Triangle-Brick wurde ein spezieller Handform-Verblender entwickelt, der in seiner Plastizität und seiner Sortierung mit helleren und dunkleren Steinen schließlich exakt den Vorstellungen der Architekten entsprach: „Die raue Oberfläche der Steine mit ihren reichen Texturen, Farben, Formen und Schatten reagiert ganz unmittelbar auf das umgebende Sonnenlicht und erhält andererseits auch bei Nässe eine ganz eigene Tiefe und Ausstrahlung“, so Marvin Malecha.

 

Um den individuellen Charakter des Bauwerks hervorzuheben wurden die in der amerikanischen „Engineer Size“ (194 x 92 x 70 mm) hergestellten Handform-Verblender im ruhigen Läuferverband vermauert und anschließend dunkel verfugt. Entstanden ist ein handwerklich hervorragend ausgeführtes Mauerwerk, das eindrucksvoll den hohen Anspruch der Architekten zeigt.

 

Zertifizierte Nachhaltigkeit

Belegt wird die außergewöhnliche Qualität des Projektes nun durch die Auszeichnung mit dem renommierten "Brick in Architecture"-Award 2012 in der Kategorie Einfamilienhäuser sowie durch die Zertifizierung mit dem internationalen Nachhaltigkeitssiegel LEED (Leadership in Energy and Environmental Design).

 

 

Der von dem Architekten Marvin Malecha in Zusammenarbeit mit Weinstein Friedlein Architects geplante Neubau eines neuen Domizils für den Präsidenten der North Carolina State University integriert auf einer Fläche von rund 800 Quadratmetern neben einer Wohnung vor allem einen großzügigen Gästebereich.

 

Zur Objektreportage


12.12.2017 03:32:37 – http://www.roeben.com/de/roben-international/roben-blog/der-roben-blog-neues-vom-ziegel/roben-objekt-gewinnt-us-brick-award_6_1739.html
© Röben Tonbaustoffe GmbH