Roeben.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok
Röben Logo

Seminar: Zweischaliges
Ziegel-Verblendmauerwerk

Der Fachverband Ziegelindustrie Nord e.V. veranstaltet in Zusammenarbei mit seinen Industriepartnern Halfen und EcoTherm im Norden Deutschlands insgesamt sechs Seminare zum Thema "Zweischaliges Ziegel-Verblendmauerwerk". Neben der Planung und Ausführung geht es um die Themen Gestaltung, Dämmung und Verankerung.

Die Reihe startet am 5. Februar und richtet sich vor allem an Planer und Bauunternehmen. Details und Anmeldung hier oder per E-Mail beim fachverband@ziegelindustrie.de. Telefonische Rückfragen beim Fachverband unter 0441 - 210 26 12.

Kostenbewusste Realisierung
Im ersten Vortrag stellt Dr.-Ing. Nasser Altaha den aktuellen Stand der zweischaligen Außenwandkonstruktion auf der Grundlage der neuen Mauerwerksnorm DIN 1053-12 dar. Viele stets interpretationsbedürftige Anforderungen in der alten Mauerwerksnorm DIN 1053-1 werden in der neuen Mauerwerksnorm so geregelt, dass die zweischalige Wand ohne Planungsrisiken und kostenbewusst realisiert werden kann.

Planung von Abfangkonstruktionen
Dipl.-Ing. Thomas Murauer demonstriert die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten von Ziegelmauerwerk. Dabei werden nicht nur anspruchsvolle Fassaden gezeigt, sondern auch zahlreiche Details der notwendigen Abfangebenen dargestellt. Im Vortrag wird über das Thema Planung von Verankerungen der Abfangkonstruktionen auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten referiert.

Effiziente Dämmung auch für Passivhäuser
Im Vortrag von Dipl.-Ing. Wolfgang Müller werden die heute besonders effizienten Hochleistungsdämmstoffe für die zweischaligen Wand behandelt. Dabei wird ein neues Verankerungssystem vorgestellt, das eine einfache Verlegung der Dämmplatten bei sehr kurzen Montagezeiten ermöglicht. Darüber hinaus werden die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der zweischaligen Wand für die energieeffizienten Gebäude, wie z. B. Passivhäuser, aufgezeigt.

Energetische Sanierung
Über die wirtschaftlichen Vorteile der wärmetechnischen Fassadensanierung mit Ziegelverblendmauerwerk referiert Dipl.-Ing. Dieter Selk. Durch eine Kosten-Nutzen-Analyse wird gezeigt, dass sich die Investition für eine Ziegelverblendschale gegenüber anderen Wandsystemen bereits nach wenigen Jahren amortisiert. In diesem Zusammenhang berichtet er über die neusten Forschungsergebnisse zum Thema „Algenbildung bei hoch wärmegedämmten Fassaden.“

Termine:
5.2.   Braunschweig
8.2.   Hamburg
9.2.   Berlin
12.2. Bremen
19.2. Kiel
24.2. Osnabrück.

PDF Infos und Anmeldung
 


15.11.2018 19:36:41 – http://www.roeben.com/de/roben-international/roben-blog/der-roben-blog-neues-vom-ziegel/seminar-zweischaliges%3Cbr%3Eziegel-verblendmauerwerk_6_314.html
© Röben Tonbaustoffe GmbH

Download

seminareinladung

Download: PDF Infos und Seminaranmeldung