Was bedeutet BRICK-DESIGN®?

BRICK-DESIGN® ist kein fertiges Produkt, sondern ein kreativer Schaffensprozess. Das Prinzip dahinter ist ganz einfach: Ihre Idee macht den Stein. Das heißt, Sie suchen nicht aus einem Katalog Klinker aus, die zu Ihrer Idee am ehesten passen könnten. Stattdessen liefert Ihre Idee – Ihre zunächst vielleicht noch vage Vorstellung – den ersten Impuls für den späteren Klinker, den wir gemeinsam mit Ihnen entwickeln.

 

Erleben Sie völlig neue gestalterische und konstruktive Spielräume in der Backstein-Architektur!

 

Die Röben BRICK-DESIGN® stories


Hinter jedem Stein steckt eine Idee. Ein Konzept. Eine Vision. Eine Innovation.
Was inspiriert Architekten? Wie gelingt die Umsetzung einer Idee? Und warum überhaupt Klinker?
Diese Geschichten rund um das Produkt und die Menschen dahinter erzählen wir hier.

Architekten

Esch Sintzel Architekten, Zürich

Philip Esch und Stephan Sintzel
Der Stein
zu den Ideen.
Entdecken Sie
die Produkte von Röben.
Architekten behet bondzio lin architekten, Münster
Roland Bondzio
Architekten Bedaux de Brouwer Architecten, Goirle (NL)
Jacq. de Brouwer
Produkte

Kroko? Wir machen den Klinker dazu.

Ideen

„Es gibt natürlich auch Ideen, die sind außerhalb unserer Denkwelt. Wenn er das für sein Konzept braucht, machen wir das.“

Eckart Linow, Leiter Unternehmenskommunikation Röben, über Architekten Wünsche

„Ich arbeite seit fast 40 Jahren als Ziegler. Und ich bin immer noch fasziniert, wenn ich sehe, was Wasser, Luft und Feuer aus einem Haufen Ton machen können. Dieser Facettenreichtum ist ganz erstaunlich.“

H.-J. Reske, Werksleiter Querenstede
Architekten Atelier d'Architecture et de Design Jim Clemens
Jim Clemens, Esch-sur-Alzette
Referenzen

Eleganter Bürokomplex

Sint Pieters, Gent
Mehr anzeigen


PLANUNGS-SERVICE

Gemeinsam lassen wir Ihre Idee Wirklichkeit werden: Farbtöne, Formen, Struktur zu 100% nach Ihren Wünschen. Wir bieten Ihnen umfassende Beratung und Unterstützung bis hin zur Fertigstellung Ihres Wunschklinkers.

Bauwelt Special BRICK-DESIGN® – NO. 6

White Statements

Welche Früchte die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Architekten und Röben tragen kann, verdeutlicht sich in den Projektreportagen und Interviews des sechsten Brick-Design Specials:

  1. Werksreportage Produktion weißer Klinker
  2. Diskurs Licht und Architektur – Interview mit Ulrike Brandi und Alexander Koblitz
  3. Projektreportagen "Die Kulissenmacher", Bürogebäude London und "Wohnen und Studieren in weißer Umgebung“, Studentenwohnheim, Leuven
Cover Bauwelt Spezial - Brick 2.0

Bauwelt Special Brick 2.0 – NO. 5

Haptik und Plastizität

Welche Früchte die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Architekten und Röben tragen kann, verdeutlicht sich in den Objektreportagen und Interviews in der fünften Ausgabe von Brick 2.0:

  1. Der moderne Ziegel, Sergei Tchoban und Benedict Tonon diskutieren
  2. Mit den Wolken verschmolzen, spektakulärer Wohnkomplex "9-18“, Moskau
  3. Objektreportage aus London: Robuster Stadtbaustein Bürokomplex
    "2040 Blackfriars Road"
Cover BAuwelt Spezial - Brick 2.0

Bauwelt Special Brick 2.0 – NO. 4

Die Vielfalt der heutigen Möglichkeiten

Welche Früchte die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Architekten und Röben tragen kann, verdeutlicht sich in den Objektreportagen und Interviews in der vierten Ausgabe von Brick 2.0:

  1. eucon Bürogebäude, Münster
    Rot, braun, grau und strahlend weiß.
  2. Wohnturm Lichttoren, Antwerpen
    Eleganz in Weiß
  3. Auf Individualität gesetzt
    Werksreportage Bannberscheid
Cover BAuwelt Spezial - Brick 2.0

Bauwelt Special Brick 2.0 – NO. 3

Spielräume für die beste Kooperation

Welche Früchte die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Architekten und Röben tragen kann, verdeutlicht sich in den Objektreportagen und Interviews in der dritten Ausgabe von Brick 2.0:

  1. Flämisches Verwaltungszentrum in Gent von Poponcini & Lootens, Antwerpen
  2. Wohnüberbauung Brunnmatt-Ost von Esch Sintzel Architekten, Zürich
  3. Mensa an der Louise-von-Rothenschild-Schule von drisch.federle–Architekten, Frankfurt am Main
Cover BAuwelt Spezial - Brick 2.0

Bauwelt Special Brick 2.0 – NO. 2

Making-of: Kroko-Klinker

Die zweite Ausgabe von Brick 2.0 steht unter dem Motto "Produktion und Inspiration". Die Produktionsreportage "Making-of: Kroko-Klinker" liefert einen interessanten Blick hinter die Kulissen des ungewöhnlichen Entwicklungs- und Produktionsprozesses.

Darüber hinaus geben die Architekten Marc Koehler, Daniel Spreng und Jim Clemes in Form von Werkstattgesprächen Einblicke in ihre konzeptionelle und gestalterische Arbeit.

Cover BAuwelt Spezial - Brick 2.0

Bauwelt Special Brick 2.0 – NO. 1

Die Idee prägt den Stein

Die Architekten Manfred Ortner und Klaus Würschinger debattieren über die Gestaltung der Oberfläche und die künftigen Anforderungen an den Baumstoff Klinker. Darüber hinaus werden im Dossier drei Bauten besprochen, bei denen die Architekten auf das Design des Klinkers Einfluss genommen haben:

  1. Art and Design Academy Liverpool von Rick Mather Architects, London
  2. Villa in Kamperland (NL) von Bedaux de Brouwer, Goirle
  3. Starcom Bürogebäude in Frankfurt am Main von Ortner & Ortner Baukunst, Berlin

Cover BAuwelt Spezial - Brick 1.0
  • Thumbnail Röben Spezial - Brick 2.0
  • Thumbnail Röben Spezial - Brick 2.0
  • Thumbnail Röben Spezial - Brick 2.0
  • Thumbnail Röben Spezial - Brick 2.0
  • Thumbnail Röben Spezial - Brick 2.0
  • Thumbnail Röben Spezial - Brick 2.0

Starten Sie den Dialog!

Sie möchten Ihrer Idee Gestalt verleihen? Wir beraten Sie gerne.