• Röben Keramik-Klinker FARO grau-bunt, LDF
  • Röben Dachziegel Tondachziegel Dachpfannen
  • Handstrichverblender WIESMOOR kohle-bunt im DF
  • Röben Tondachziegel Dachziegel Dachpfannen

Klinker und Verblender für die Fassade, Dachziegel aus Ton...

...und Feinsteinzeug für den Industrieboden: Röben ist das größte private Ziegelunternehmen Deutschlands; mittelständisch, flexibel und innovativ mit einem feinen Gespür für die Trends modernen Bauens. Dabei steht das persönliche Bekenntnis zum Ziegel, diesem grundehrlichen Baustoff, stets im Vordergrund, zur Freude der Bauherren. - BRICK IT!

            

Sehenswert: Klinker- und Dachziegelreferenzen

Der Ziegel kann seine unbestrittenen Stärken gegenüber anderen Baustoffen selbstbewusst ausspielen. Unser großer Referenzen-Pool mit unterschiedlichsten Gebäudetypen zeigt, welches Gestaltungspotenzial in diesem bewährten Baustoff steckt.

Referenzen
Hamburg: Citynah und doch bezahlbar

In der Alsterdorfer Straße in Hamburg wurden jetzt 33 Wohnungen der Baugenossenschaft freier Gewerkschafter eG (BGFG) bezugsfertig. Mit diesem Neubau schafft die BGFG erstklassig ausgestatteten und dennoch bezahlbaren Wohnraum für Familien mitten in der Metropole Hamburg.

 

BRICK-DESIGN Labeling
Geschlossene Lücke - Das "Bänsch-Quintett" in Berlin

Der Bezirk Friedrichshain gehört zu den bevorzugten Wohnlagen in Berlin. Im nördlichen Bereich des Quartiers, zwischen Bänschstraße, Pettenkofer Straße und Dolziger Straße gelegen, wurde jetzt das „Bänsch-Quintett“ fertiggestellt. Klinkerriemchen: FARO grau-bunt als Fußsortierung.

 

BRICK-DESIGN Labeling
Kunst am Gleis - »Musée cantonal des Beaux-Arts de Lausanne«

Spektakuläre Architektur von Barozzi Veiga aus Barcelona: Die vom Röben PlanungsService bis ins Detail ausgearbeiteten, jeweils nur 24 Zentimeter dicken und erdbebensicher geplanten Fertigteilpilaster wurden mit rund 5.700m² Keramik-Klinkerriemchen gefertigt, das übrige Mauerwerk wurde konventionell erstellt: BRICK-DESIGN© Objektsortierung weißgrau.

 

Klinkerriemchen auf WDVS - Sanierung eines Siedlungshauses

2800,- Euro Energiekosteneinsparung pro Jahr sind nach der Sanierung dieser Siedlungshaus-Fassade realistisch. Bei steigenden Energiekosten ist sogar mit größeren Beträgen zu rechnen.

 

Biberstein (CH): Lichtblick am Steilhang

Architektur, die fast den Atem raubt: Im romantischen Schweizer Bergdorf Biberstein setzte das Aarauer Architektenduo Peter und Christian Frei ein strahlend helles Klinker-Terrassenhaus in Szene, das sich inmitten von üppigem Grün wie ein Wasserfall über den Hang ergießt.

Kloten (CH): Zentrumsüberbauung "Square"

Neben großzügigen Laden- und Büroflächen in den beiden unteren Geschossen stellen die beiden Gebäuderiegel Büroflächen und insgesamt 69 unterschiedlich geschnittene Wohnungen in den oberen Ebenen zur Verfügung. Klinker: zwei WIESMOOR-Sortierungen.

Möhlin-Aeschemerbündte (CH): Wohnanlage in frischer Optik

Die Wohnanlage am Orchideenweg besteht aus sieben Gebäuden und fügt sich trotz dieser Größe zurückhaltend in die umgebende Bebauung ein. Der Röben Handform-Verblender GEESTBRAND bunt-weiß lockert die strenge Geometrie der Fassade auf.

 

London: Health & Wellbeing Centre

In unmittelbarer Nähe zum Olympiastadion, den zentralen Sportstätten und dem Olympische Dorf stand den Sportlern für die Dauer der Olympiade 2012 auch ein eigenes Krankenhaus zur Verfügung. Aus dem Olympic Village Healt Center   wurde nun das Sir Ludwig Guttmann Health & Wellbeing Centre.

St. Gallen (CH): Hoch am Hang, für Mieter mit Weitsicht

St. Gallen ist eine der teuersten Städte in der ohnehin nicht armen Schweiz. Hier entsteht im Westen der Stadt die "Wohnüberbauung Rosenbüchel" mit insgesamt 165 Mietwohnungen in 14 Häusern aus Klinkern. Dabei sind Klinkerfassaden in der Schweiz noch eher selten.

 

Bremen: Bürogebäude in Brinkum

Moderner, aber nicht zu technischer Charakter des Klinkers: Der Architekt realisierte einen klar und einfach formulierten Quader in Staffelbauweise mit einem deutlich zurückspringenden Staffelgeschoss.

BRICK-DESIGN Labeling
Kontrastreiches Fassadenbild - Klinkermischung im Wohnungsbau

Das Objekt integriert auf vier Ebenen und einer Bruttogeschossfläche von rund 2.700 Quadratmetern 42 unterschiedlich große Wohneinheiten für Generationen übergreifendes Wohnen. Die Fassade besteht aus einer Architektensortierung der Sorten SHEFFIELD und NEWCASTLE.

 

Wohnsiedlung in Oldenburg: Langgestreckte Perlenkette

Wer die Bahnhofsallee im niedersächsischen Oldenburg entlangfährt, trifft dort auf eine lange Reihe von Doppelhäusern in Klinkerbauweise.

 

BRICK-DESIGN Labeling
Berlin-Weißensee: Individuelle Klinkerkomposition

Im Ortsteil Weißensee im Bezirk Pankow von Berlin ist nahe dem charmanten Holländerviertel eines der größten Berliner Wohnprojekte der letzten Jahre entstanden. Die Fassade besteht aus einer Komposition unterschiedlicher Klinkerriemchen in Kombination mit Putz.

 

BRICK-DESIGN Labeling
Bremerhaven:
Weitblick aus der ersten Reihe

Die "Havenwelten" an der Weser in Bremerhaven laden mit ihren innovativen Attraktionen wie dem "Deutschen Auswandererhaus", dem "Deutschen Schifffahrtsmuseum", dem "Zoo am Meer" und dem "Klimahaus 8° Ost" zur kulturellen Entdeckungsreise ein.  In unmittelbarer Nachbarschaft hat die LloydMarina Wohnungsbau GmbH drei Wohnhäuser mit Luxus-Appartements errichtet. Klinker: Brick-Design® Sondersortierung.

Musikschule Breslau (PL): Gelungene Anbindung

Der nach Plänen des Architekturbüros Maćków Pracownia Projektowa mit weißen Klinkerfassaden realisierte Komplex bietet auf sechs Ebenen unterschiedliche Räumlichkeiten für insgesamt 600 Kinder und Jugendliche.

 

Neues vom Ziegel

Neues von Röben und aus der Welt der Ziegel.


Roeben.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok